Photovoltaik

Photovoltaik - die energie der zukunft

nutzen sie die kraft der sonne!

Wussten Sie, dass die Sonne in weniger als 30 Minuten mehr Energie auf die Erde strahlt, als die Menschheit in einem ganzen Jahr verbrauchen kann? Bereits eine Teilfläche der Sahara-Wüste würde ausreichen, um die gesamte Erde mit Energie zu versorgen. Diese kostenlose Energie steht jeden Tag zur Verfügung. 

Die eigene Solarstromanlage ist DIE Möglichkeit für Sie als Bürger sozial und ökologisch zu handeln. Obendrein verdienen Sie mit Ihrem Handeln auch noch Geld! In der Regel führen mindestens einer von drei zentralen Aspekten zur Entscheidung für den Bau einer Solarstromanlage: Der ökonomische, der ökologische und der soziale Aspekt. 

Private Photovoltaik-Anlage

Der ökonomische Aspekt 

Die Rahmenbedingungen in Deutschland machen es möglich, dass die großen Energieversorger ihre Gewinen mittlerweile mit dem engagierten Bürger teilen müssen. Kalkulierbare Rahmenbedingungen für den Bau von Solarstromanlagen die Vermarktung der damit erzeugten Energie lassen Renditen ab 7 % aufwärts erwarten. Die Investition amortisiert sich in der Regel innerhalb der ersten 10 Jahre. Solarstrom sorgt somit für eine Wertschöpfung auf mehreren Ebenen. Die Folge ist Wohlstandszuwachs bei Betreibern, Installateuren, im Handel wie auch in der Produktion. 

Der ökologische Aspekt

Er ist weit mehr mit der Ökonomie verflochten, als lange Zeit gedacht. Solarenergie kann dezentral erzeugt werden und erwirtschaftet die zur Produktion der Anlage benötigte Energie in 2 bis 4 Jahren. Nach diesem Zeitraum werden Rohstoffe wie Öl, Gas, Uran und Kohle umweltfreundlich ersetzt. Auch der globale Anstieg der Erdtemperatur und die damit verbundenen kostspieligen Veränderungen werden durch erneuerbare Energie begrenzt und im Weiteren zurückgeführt werden. 

Der soziale Aspekt

Jetzt kommen die Weltverbesserer zum Zuge! Trotz zahlreicher Klischees steht fest: Für fossile Energieträger werden Kriege geführt, für die Bergung fossiler Energieträger werden Menschen ausgebeutet und vergiftet. Für fossile Energieträger werden Lebensräume zerstört und nach der Nutzung der fossilen Energieträger wie z.B. Uran müssen Endlager geschaffen werden, die ewig halten sollen. 

Wie fing alles an? Wer waren die Photovoltaik-Pioniere? Wie ist der aktuelle Trend? 

Klaus Schleicher über den Anfang und die Entwicklung des Photovoltaik-Marktes bis heute. 

 

Sie haben Fragen und möchten einen Termin mit uns vereinbaren? Dann kontaktieren Sie uns hier.