Viertägiges Einweihungsevent übertrifft die Erwartungen

Viertägiges Einweihungsevent

Einweihungsevent übertrifft die Erwartungen

Ende September öffnete die Klaus Schleicher Energietechnik GmbH & Co. KG die Pforten des Firmenneubaus „The Cube“. Im Rahmen eines viertägigen Einweihungsevents startete der Veranstaltungsmarathon donnerstags mit einer offiziellen Einweihungsfeier, zu der unter anderem der Bürgermeister der Gemeinde Eichenzell, Politiker des Landkreises Fulda sowie weitere Repräsentanten aus der regionalen Wirtschaft eingeladen waren. Es folgte am Freitag die „Nacht der CUBE´ler“ – eine Abendveranstaltung für die Belegschaft sowie Freunde und Bekannte des Unternehmens aus der Gemeinde Eichenzell.

„Die beiden ersten Veranstaltungstage waren bereits ein voller Erfolg, wenngleich samstags und sonntags der Höhepunkt auf uns wartete“, verweist Klaus Schleicher, Geschäftsführer von KSE, auf den Tag der offenen Tür, und fügt an: „Der Organisationsaufwand war im Hinblick der anhaltenden Corona-Pandemie äußerst hoch. Dennoch haben wir mit einem durchdachten Konzept für einen reibungslosen Ablauf gesorgt, der sowohl unsere Besucher als auch unsere Aussteller überzeugt hat“, verweist Klaus Schleicher auf die strengen Regularien, die während der Hausmesse eingehalten werden mussten.

Die in etwa 1.000 Besucher, die sich an beiden Tagen auf dem Areal von Klaus Schleicher Energietechnik einfanden, durften sich auf ein vielfältiges Programm freuen. Neben einer breit aufgestellten Hausmesse mit insgesamt sieben Ausstellern kamen die Besucher in den Genuss von Gebäudeführungen durch „The Cube“. Ebenso lauschten die Gäste im Cube-Auditorium interessanten Vorträgen – unter anderem dem stets stark frequentierten Vortrag „WATT PV alles kann!“

„Unsere Erwartungen wurden auf voller Linie übertroffen. Wir konnten im Vorfeld der Veranstaltung nur schwer abschätzen, wie viele Besucher unser Event anziehen wird. Dass wir dann in etwa 1.000 Gästen unseren Neubau präsentieren durften, ist ein Ritterschlag für unsere geleistete Arbeit. Diese beiden Tage haben einmal mehr unterstrichen, wie zukunftsträchtig unsere Branche, aber auch unser Unternehmen ist“, versichert Klaus Schleicher.