KSE begrüßt Gäste fortan im Neubau „The Cube“

KSE begrüßt Gäste fortan im Neubau – The Cube

Eichenzell (oz/tg) – Die Klaus Schleicher Energietechnik GmbH & Co. KG hat zum Ende der vergangenen Woche ihren neuen Firmenstandort „The Cube“ im Industriepark Rhön in Eichenzell-Welkers bezogen. Unweit des alten Areals in der Waltgerstraße thront nun das architektonische wie futuristische Meisterwerk.

„Wenn ich auf unsere nunmehr 16-jährige Firmengeschichte blicke, dann ist das Unternehmen für die Gemeinde Eichenzell und insbesondere für den Ort Welkers ein wertvoller Bestandteil. Und somit ist in mir auch schnell der Entschluss gereift, unseren Neubau ebenfalls in Welkers zu errichten. Dass unser neuer Standort zudem in der Nähe unseres alten Gebäudes liegt, ist wahrlich die Kirsche auf der Torte“, stuft Geschäftsführer Klaus Schleicher die Lage des neuen Standortes ein, dessen imposante Architektur bereits von der Bundesautobahn A7 nahe des Autobahndreiecks Fulda Süd zu bestaunen ist.

Hinter den Fassaden von „The Cube“ sind insgesamt zwölf Büroräumlichkeiten, Aufenthaltsräume mit Duschmöglichkeiten sowie eine Lagerfläche von rund 800 Quadratmeter entstanden. „Wir schaffen durch diesen Neubau neue Wege und wollen in der Region ein Big Player bleiben sowie unsere Arbeitgebermarke weiter stärken. Zudem ist ‚The Cube‘ ein wichtiger Meilenstein für unseren Expansionskurs, den wir nach wir vor akribisch verfolgen“, erläutert Klaus Schleicher und fügt an: „Wir haben hiermit das Fundament für die kommenden Jahrzehnte von Klaus Schleicher Energietechnik gelegt und dabei stets den Fokus auf ein mitarbeiterfreundliches Arbeitsumfeld gerichtet. Schließlich sollen unsere Mitarbeiter ihr Potential optimal entfalten können, um so die gesteckten Ziele zu erreichen.“

Die Photovoltaik-Experten planen im Herbst dieses Jahres – unter Berücksichtigung der dann geltenden Corona-Verordnungen – ein Einweihungsevent, das sich über mehrere Tage erstrecken wird. Unter anderem können sich die Besucher auf einen Tag der offenen Tür freuen. Dann wird es Einblicke in die „heiligen Hallen“ von KSE geben.

„Ich möchte nicht allzu viel verraten. In ‚The Cube‘ stecken jedoch viele technische wie architektonische Highlights. Der Besuch unseres Neubaus zahlt sich für jeden Besucher aus, da „The Cube“ voller Innovationen und Inspirationen steckt“, frohlockt Klaus Schleicher, der bereits die ersten Kunden sowie Lieferanten in den neu bezogenen Räumlichkeiten begrüßen konnte.