E-Mobilität

KSE - E-mobilität

Solarstrom tanken und 100% Fahrspaß erleben

UND DAS AUF UMWELTFREUNDLICHE ART

KSE - Button Grau

Wir beraten Sie gerne!

Bis zu 10x schneller laden als mit Haushaltssteckdose

Erhöhung der Eigenstromnutzung (Wallbox-Lösungen)

Hohe Kosteneinsparung

Leichte und bequeme Handhabung

Einfache und platzsparende Montage

KSE - Grafik AnführungszeichenKSE - Grafik AnführungszeichenKSE - Grafik AnführungszeichenKSE - Grafik AnführungszeichenKSE - Grafik Anführungszeichen

  Lukrative und langfristige Investition

  Hohe Renditen von ca. 8-10 %

  Sichere Kapitalanlage für über drei Jahrzehnte

  Emissionsfrei und CO2 neutral

  Grundstein in eine „grüne Zukunft“

Elektro-Mobilität

Das Zauberwort heißt in diesem Fall Wallbox, mit der Sie Ihr Elektro­fahr­zeug bis zehnmal schneller laden als mit einer gewöhn­lichen Haus­halts­steckdose. Wenn Sie dann bereits im Besitz einer Photo­voltaik-Anlage sind, verdient Ihr Elektro­auto das Prädikat Sonnen­stromer. Denn der produzierte Solar­strom kann selbst­ver­ständlich zum Laden des Elektro­autos verwendet werden. Der dadurch stark an­steigende Eigen­verbrauch bringt Ihnen gigantische wirtschaft­liche Vor­teile. Hoch­rechnungen zur Folge ver­brauchen her­kömmliche Elektro­autos pro 100 Kilometer in etwa 20 kWh.

Betrachtet man nun die Gestehungs­kosten, die sich für Solar­strom auf ca. 14 Cent/kWh belaufen, dann ent­stehen für eine einfache Fahrt von Fulda nach Frank­furt am Main Kosten von etwa 2,80 €, die mit keinem Ver­brennungs­motor dieser Welt zu erreichen sind. Denn ein Klein­wagen, das etwa mit dem Kraft­stoff Benzin betankt wird, ver­braucht auf eben dieser Strecke in etwa 7 Liter. Werden nun die aktuellen Benzin­kosten von 1,40 €/Liter in Betracht gezogen, ergeben sich Fahrt­kosten von ca. 10 Euro, die somit nahezu um ein Fünfaches höher sind.

WIR PLANEN DIE PERFEKTE LÖSUNG